image

news

zurück zur Übersicht

06/2012
micro compact home 016 Brissago, Lago Maggiore, Schweiz

Das neueste micro compact home, m-ch 016, wurde am Mittwoch, dem 30. Mai, mithilfe eines großen Hubschraubers an einem spektakulären Platz im Schweizer Brissago aufgestellt, oberhalb des Lago Maggiore. Den neuen Besitzern aus München, Dr. Bettina von Schacky und ihrem Mann, Dr. Wolf A. Sintenis, Facharzt für Chirurgie, beide als Gynäkologen tätig, gehört ein kleines Bauernhaus mit nur einem Schlafzimmer in der Via Piazza, Brissago. Da sie zusätzlichen Gästeraum für Familienangehörige und Freunde benötigten, wurde der 2,6m messende Kubus des Standard micro home auf ihren Wunsch um einen Meter zur Südseite hin vergrößert, um Platz für ein geräumiges Doppelbett und einen Esstisch für acht Personen zu schaffen.

Das modifizierte, champagnerfarbene micro home wiegt dank seines leichten Aluminium-Rahmens insgesamt 1,8 Tonnen.
Es wurde im Mai 2012 mithilfe eines großen Hubschraubers von Heli Swiss (aus Eleticno nahe Locarno) in die richtige Position gebracht und in nur vier Minuten und neun Sekunden installiert. Ein Bodenteam aus drei Ingenieuren hielt Funkkontakt mit dem Piloten und setzte das micro home in die drei Positionierungslöcher des Rohbaurahmens.
Außer dem höhenverstellbaren Doppelbett, dem Gästebett und dem Ess- und Arbeitsbereich bietet das erweiterte micro home ein Duschbad, eine Küchenzeile mit Mikrowelle, eine Kühl-Gefrierkombination und eine Klimaanlage, energiesparendes LED-Licht und beige Lederbezüge sowie ausreichend Platz für das von den Kunden gewünschte GENEVA Sound System und eine Nespresso Kaffee-Maschine.
Der tägliche Energieverbrauch beträgt im Jahresschnitt vermutlich 4-5kWh.

Vorbereitend wurden auf dem terrassenförmigen Gelände vier kleine Fundament-Stützen installiert und die Zuleitungen für Wasser, Abwasser, Strom und Internet gelegt, die nach der Installation aus der Luft sofort angeschlossen werden konnten. Die Landschaftsgestaltung und Die Errichtung der naturbelassenen Trockenmauern übernahm der Handwerker Fabio Leone aus Brissago – so fügt sich das micro home nahtlos und einfühlsam in den wunderschönen Tessiner Garten ein.

Ein sehr herzlicher Dank geht an die Münchner Architektin Ulrike Fuchs, die im Auftrag von micro compact home ltd. die Baugenehmigung mit der örtlichen Gemeinde von Brissago regelte sowie die Bauleitung innehatte, einschließlich der Arbeiten im Gelände, der Anschlüsse, der Koordination mit der Produktion und Installation bis hin zur Lieferung mit dem Hubschrauber. Die zweifarbige Fassade markiert die Erweiterung des originalen Kubus um einen Meter. Das beige und weiße Leder im Innenraum sowie die Alucobond-Farben der Außenfläche wurden entsprechend den Wünschen von Dr. von Schacky und Dr. Sintenis ausgesucht. Ebenfalls in ihrem Auftrag wurde ein höhenverstellbares Bett in der Fabrik von micro compact home GmbH entwickelt.

Das Video mit der Installation des micro compact home ist auf der Seite von Dezeen zu sehen: m-ch 016 at dezeen

Nachweise


Besitzer: Dr. Bettina von Schacky and Dr. Wolf A Sintenis
Architektur und Design: Prof. Richard Horden and Frau
Ulrike Fuchs von Horden Cherry Lee Architects und micro
compact home ltd. London
Tel.:: 00 44 [0]20 7495 4119
micro compact home Konstruktion und Installation: Rupert and Nicole Gatterbauer,
micro compact home production Gmbh,
5261 Uttendorf, Österreich
Tel.:: 00 43 [0]77 24 61 9720
Fundamente und Arbeiten auf dem Gelände: Pagani Gmbh Brissago
Genehmigungen: Gemeinde Brissago and Herr Barrosso.
Copyright and Patente: micro compact home ltd.