image
image
vergrößern
zurück zur Übersicht

berkeley square

Im Juni 2006 wurde m-ch mit dem micro compact home 009 erstmals in Großbritannien vorgestellt. Ort der Veranstaltung war der Berkeley Square in London, lediglich einen Steinwurf entfernt von Horden Cherry Lee, dem Architekturbüro des Urhebers von m-ch, Richard Horden.

Hier sollten potentielle Käufer und Bauträger die Möglichkeit haben, ‚Leben im Kubus‘ auszuprobieren.

Das micro compact home ist für angenehme Kurzaufenthalte konzipiert. Als hochentwickelte kompakte Unterkunft für Geschäftsreisende oder Freizeitgestaltung eignet es sich für die unterschiedlichsten Standorte.

Sound-Systeme, LCD-Monitoren, Telekommunikationsgeräte, Stromanschlüsse sowie entsprechende Möblierung sind in den schnittigen Aluminiumwürfeln bereits vorinstalliert. Durch sein auf das Wesentliche reduziertes Volumen setzt sich der Kubus mit der Natur ins Verhältnis und erlaubt Ausblicke auf Augenhöhe.