image
imageimage
vergrößern

produktion

Herstellung und Aufbau im Produktionszentrum in Uttendorf, etwa 45 km nördlich von Salzburg (Österreich) gelegen.

Die derzeitigen Kapazitäten von bis zu 20 gleichzeitig produzierten Einheiten sind zwar steigerbar, u. a. weil viele Einrichtungselemente automatisiert hergestellt werden können, dennoch beträgt die Frist für die Produktion und Lieferung eines m-ch etwa drei Monate. Um das m-ch leicht und kostengünstig zu gestalten und die Kohlendioxidemission möglichst gering zu halten, bestehen die Rahmenkonstruktion sowie Böden, Wände und Dach aus Holz.

In vereinzelten Fällen, etwa bei einer Lieferung per Hubschrauber, wird der Rahmen aus Aluminium gefertigt. Vom Gesamtgewicht eines Standard micro home (ca. 2,2 Tonnen) entfallen etwa 30% auf Sperrholzteile und die Holzbalkenkonstruktion.

Während des Zusammenbaus der micro homes im Produktionszentrum werden am Aufstellungsort die Anschlüsse vorbereitet, einfache Fundamente ausgehoben sowie Wege und Bepflanzungen angelegt. Kurz vor der Lieferung des Kubus wird der Rohbaurahmen aus Aluminium auf dem Grundstück installiert und das micro home sodann mit einem Kran auf den Rahmen gesetzt, um die Umgebung so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.

Das O2 Studentendorf mit sieben micro homes wurde mit lediglich zwei Lastwagen geliefert; zum Schutz vor Transportschäden sind die micro homes in entsprechende Folie verpackt.